Einer der Vorteile des Aufbaus von Eigenkapital in Ihrem Haus besteht darin, dass Sie bei Bedarf darauf zugreifen können. Eine Home-Equity-Kreditlinie oder HELOC ist wie eine Kreditkarte. Es handelt sich um eine Kreditlinie mit einem maximalen Limit, auf die Sie zugreifen können, die Ihr Haus als Sicherheit verwendet. Wenn Sie 15 bis 20% Eigenkapital in Ihrem Haus aufgebaut haben, sollten Sie Folgendes in Betracht ziehen.

Konsolidieren Sie Ihre hochverzinslichen Schulden

Geld von einer Institution jeglicher Art zu leihen bedeutet zwangsläufig, Zinsen zahlen zu müssen. Viele Zinssätze für Dinge wie Kreditkarten, Studentenschulden und medizinische Schulden können ziemlich hoch sein. Wenn Sie Schulden mit hohen Zinssätzen haben, kann die Verwendung eines HELOC mit einem niedrigeren Zinssatz zur Tilgung eine Überlegung wert sein. Sie können ein HELOC herausnehmen, Ihre hochverzinslichen Schulden abbezahlen und dann daran arbeiten, das HELOC zurückzuzahlen. Wenn der Zinssatz für den HELOC niedriger ist, sollten Sie auf lange Sicht weniger zahlen. Denken Sie daran, dass Ihr Zuhause die Sicherheit ist. Wenn Sie also nicht gut darin sind Denken Sie daran, pünktliche Zahlungen zu leisten Dies ist möglicherweise keine gute Option für Sie.

Bereiten Sie sich auf Notfälle vor

Das Leben passiert, sagen sie. Notfälle treten in der Regel ohne Vorwarnung auf und sind oft teuer. So viel wie jeder weiß wichtig, einen Notfallfonds zu habenViel zu viele Leute haben keine. Wenn Sie genug Eigenkapital in Ihrem Haus haben, um sich für einen HELOC zu qualifizieren, können Sie das Eigenkapital in Ihrem Haus nutzen, um die Notfallkosten zu decken. Es besteht die Möglichkeit, dass in Ihrem Haus viel mehr Eigenkapital aufgebaut wird, als Sie durch Maximierung Ihrer Kreditkarten erreichen können, und der Zinssatz wird auch schmackhafter.

Für Reparaturen bezahlen

Reparaturen an Ihrem Haus sind ein natürlicher Bestandteil des Eigenheimbesitzers. Leider können diese Reparaturen ziemlich teuer sein, oft mehr als das, was Hausbesitzer zu bezahlen haben. Wenn Sie Zugang zu einem HELOC haben, können Sie dieses Geld zur Finanzierung von Reparaturen verwenden. Zu den Projekten, auf die Sie möglicherweise stoßen, gehören Fundamentreparaturen, Sanitärkorrekturen, Austausch Ihres HLK-Systems, Wartung des Warmwasserbereiters und Reparaturen von Dächern. Wie oft muss Ihr Dach repariert werden? hängt vom Dachmaterial ab. Die Häufigkeit von Reparaturen, die für andere Projekte erforderlich sind, kann davon abhängen, wie alt sie sind und wie viel Bedarf an das System gestellt wird.

Finanzrenovierungen

Ähnlich wie bei der Bezahlung von Reparaturen kann die Finanzierung einer Renovierung ein sehr kostspieliges Unterfangen sein. Dies hängt natürlich davon ab, wie umfangreich Ihre Renovierungsarbeiten sind. Die Renovierung Ihres Hauses kann eine großartige Möglichkeit sein, es für den Verkauf vorzubereiten, Ihrem Eigentum einen Mehrwert zu verleihen oder es einfach zu einem angenehmeren Wohnort zu machen. Die Hoffnung ist, dass Ihr Projekt eines davon ist Projekte mit einem hohen ROI. Auf diese Weise erhalten Sie das beste Preis-Leistungs-Verhältnis. Wenn Sie ein HELOC zur Finanzierung Ihrer Renovierung verwenden, kann dies eine wirklich gute Sache sein.

Finanzierung der Hochschulbildung

Es ist kein Geheimnis, dass das College teuer ist. Die durchschnittlichen Kosten für Unterricht, Gebühren sowie Unterkunft und Verpflegung für den Besuch einer öffentlichen vierjährigen Einrichtung als staatlicher Student betrugen 20,770 USD für das Schuljahr 2017-2018. Wenn Sie als Schüler außerhalb des Staates teilnehmen oder eine Privatschule besuchen, können Sie davon ausgehen, dass dieser Durchschnitt höher ist. Schauen Sie sich die Zinssätze für eventuell aufgenommene Studentendarlehen an und vergleichen Sie sie mit denen für ein HELOC. Möglicherweise bietet der HELOC einen besseren Zinssatz. Andererseits beginnt die Rückzahlung von Studentendarlehen oft erst nach dem Abschluss. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Geschäftsbedingungen verstanden haben, bevor Sie Ihre endgültige Entscheidung treffen.

Langzeitinvestitionen

Wenn es um Investitionen geht, benötigen Sie in vielen Fällen möglicherweise eine erhebliche Menge an Bargeld, um zu investieren, insbesondere wenn Sie gerade erst anfangen. Ein HELOC kann Ihnen das Geld bringen, mit dem Sie hoffentlich mehr Geld verdienen können. Denken Sie daran, dass dieser Ansatz definitiv ein Risiko darstellt. Wenn Sie Ihr Geld an der Börse verlieren, ist es möglicherweise einfach weg. Der Kauf eines Zweitwohnsitzes ist eine weitere häufige Investition. Tun Sie bei allen Investitionen alles, um sicherzustellen, dass Ihr Geld sinnvoll eingesetzt wird.

Startup Cash für ein neues Unternehmen

Die Gründung eines neuen Unternehmens ist ein weiteres Unterfangen, für dessen Start möglicherweise eine angemessene Menge an Kapital erforderlich ist. Wie viel es kostet, hängt von der Struktur Ihres Unternehmens ab, davon, ob Sie Teil eines Franchise-Unternehmens sind und ob Ihre Abläufe online, an einem physischen Standort oder in einer Mischung aus beiden sind. Es gibt viele laufende Kosten wie Gemeinkosten, Produktionskosten und die Notwendigkeit, Mitarbeiter zu bezahlen, die Sie möglicherweise eingestellt haben. Neue Unternehmen können einige Zeit in Anspruch nehmen, um ebenfalls Gewinne zu erzielen. Dies bedeutet, dass Sie möglicherweise planen müssen, beim ersten Start ein wenig rote Zahlen zu schreiben. Das Herausnehmen eines HELOC zur Deckung eines Teils oder aller dieser Ausgaben ist eine Option, um das benötigte Kapital zu finden.

Ruhestandskosten

Ruhestand kommt mit viele Ausgaben. Hoffentlich haben Sie genug investiert und gespart, um diese Kosten zu decken, aber manchmal benötigen Sie möglicherweise zusätzliches Geld. Vielleicht müssen Sie Ihr Haus renovieren, um es mit zunehmendem Alter zugänglicher zu machen. Vielleicht möchten Sie ein Mietobjekt kaufen, um Ihr Ruhestandseinkommen zu steigern. Ein HELOC kann Ihnen helfen, das Geld für Renovierungen oder diese Anzahlung zu finden.

Eigenkapital in Ihrem Haus aufzubauen, kann für Hausbesitzer eine sehr nützliche Sache sein. Bei all den Ausgaben, die mit dem Leben einhergehen, von denen einige unerwartet sein können, kann der Zugang zu Geldern zu deren Deckung eine wichtige Quelle der Beruhigung sein. Machen Sie den Aufbau des Eigenkapitals in Ihrem Haus zu einer Priorität, damit Sie bei Bedarf einen HELOC beantragen können.

Lesen Sie dies als nächstes: Was Sie wissen sollten, bevor Sie mit einem großen DIY-Projekt beginnen

So verwenden Sie Ihre Home Equity-Kreditlinie

Einer der Vorteile des Aufbaus von Eigenkapital in Ihrem Haus besteht darin, dass Sie bei Bedarf darauf zugreifen können. Eine Home-Equity-Kreditlinie oder HELOC ist wie eine Kreditkarte. Es handelt sich um eine Kreditlinie mit einem maximalen Limit, auf die Sie zugreifen können, die Ihr Haus als Sicherheit verwendet. Wenn Sie 15 bis 20% Eigenkapital in Ihrem Haus aufgebaut haben, sollten Sie Folgendes in Betracht ziehen.

Konsolidieren Sie Ihre hochverzinslichen Schulden

Geld von einer Institution jeglicher Art zu leihen bedeutet zwangsläufig, Zinsen zahlen zu müssen. Viele Zinssätze für Dinge wie Kreditkarten, Studentenschulden und medizinische Schulden können ziemlich hoch sein. Wenn Sie Schulden mit hohen Zinssätzen haben, kann die Verwendung eines HELOC mit einem niedrigeren Zinssatz zur Tilgung eine Überlegung wert sein. Sie können ein HELOC herausnehmen, Ihre hochverzinslichen Schulden abbezahlen und dann daran arbeiten, das HELOC zurückzuzahlen. Wenn der Zinssatz für den HELOC niedriger ist, sollten Sie auf lange Sicht weniger zahlen. Denken Sie daran, dass Ihr Zuhause die Sicherheit ist. Wenn Sie also nicht gut darin sind Denken Sie daran, pünktliche Zahlungen zu leisten Dies ist möglicherweise keine gute Option für Sie.

Bereiten Sie sich auf Notfälle vor

Das Leben passiert, sagen sie. Notfälle treten in der Regel ohne Vorwarnung auf und sind oft teuer. So viel wie jeder weiß wichtig, einen Notfallfonds zu habenViel zu viele Leute haben keine. Wenn Sie genug Eigenkapital in Ihrem Haus haben, um sich für einen HELOC zu qualifizieren, können Sie das Eigenkapital in Ihrem Haus nutzen, um die Notfallkosten zu decken. Es besteht die Möglichkeit, dass in Ihrem Haus viel mehr Eigenkapital aufgebaut wird, als Sie durch Maximierung Ihrer Kreditkarten erreichen können, und der Zinssatz wird auch schmackhafter.

Für Reparaturen bezahlen

Reparaturen an Ihrem Haus sind ein natürlicher Bestandteil des Eigenheimbesitzers. Leider können diese Reparaturen ziemlich teuer sein, oft mehr als das, was Hausbesitzer zu bezahlen haben. Wenn Sie Zugang zu einem HELOC haben, können Sie dieses Geld zur Finanzierung von Reparaturen verwenden. Zu den Projekten, auf die Sie möglicherweise stoßen, gehören Fundamentreparaturen, Sanitärkorrekturen, Austausch Ihres HLK-Systems, Wartung des Warmwasserbereiters und Reparaturen von Dächern. Wie oft muss Ihr Dach repariert werden? hängt vom Dachmaterial ab. Die Häufigkeit von Reparaturen, die für andere Projekte erforderlich sind, kann davon abhängen, wie alt sie sind und wie viel Bedarf an das System gestellt wird.

Finanzrenovierungen

Ähnlich wie bei der Bezahlung von Reparaturen kann die Finanzierung einer Renovierung ein sehr kostspieliges Unterfangen sein. Dies hängt natürlich davon ab, wie umfangreich Ihre Renovierungsarbeiten sind. Die Renovierung Ihres Hauses kann eine großartige Möglichkeit sein, es für den Verkauf vorzubereiten, Ihrem Eigentum einen Mehrwert zu verleihen oder es einfach zu einem angenehmeren Wohnort zu machen. Die Hoffnung ist, dass Ihr Projekt eines davon ist Projekte mit einem hohen ROI. Auf diese Weise erhalten Sie das beste Preis-Leistungs-Verhältnis. Wenn Sie ein HELOC zur Finanzierung Ihrer Renovierung verwenden, kann dies eine wirklich gute Sache sein.

Finanzierung der Hochschulbildung

Es ist kein Geheimnis, dass das College teuer ist. Die durchschnittlichen Kosten für Unterricht, Gebühren sowie Unterkunft und Verpflegung für den Besuch einer öffentlichen vierjährigen Einrichtung als staatlicher Student betrugen 20,770 USD für das Schuljahr 2017-2018. Wenn Sie als Schüler außerhalb des Staates teilnehmen oder eine Privatschule besuchen, können Sie davon ausgehen, dass dieser Durchschnitt höher ist. Schauen Sie sich die Zinssätze für eventuell aufgenommene Studentendarlehen an und vergleichen Sie sie mit denen für ein HELOC. Möglicherweise bietet der HELOC einen besseren Zinssatz. Andererseits beginnt die Rückzahlung von Studentendarlehen oft erst nach dem Abschluss. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Geschäftsbedingungen verstanden haben, bevor Sie Ihre endgültige Entscheidung treffen.

Langzeitinvestitionen

Wenn es um Investitionen geht, benötigen Sie in vielen Fällen möglicherweise eine erhebliche Menge an Bargeld, um zu investieren, insbesondere wenn Sie gerade erst anfangen. Ein HELOC kann Ihnen das Geld bringen, mit dem Sie hoffentlich mehr Geld verdienen können. Denken Sie daran, dass dieser Ansatz definitiv ein Risiko darstellt. Wenn Sie Ihr Geld an der Börse verlieren, ist es möglicherweise einfach weg. Der Kauf eines Zweitwohnsitzes ist eine weitere häufige Investition. Tun Sie bei allen Investitionen alles, um sicherzustellen, dass Ihr Geld sinnvoll eingesetzt wird.

Startup Cash für ein neues Unternehmen

Die Gründung eines neuen Unternehmens ist ein weiteres Unterfangen, für dessen Start möglicherweise eine angemessene Menge an Kapital erforderlich ist. Wie viel es kostet, hängt von der Struktur Ihres Unternehmens ab, davon, ob Sie Teil eines Franchise-Unternehmens sind und ob Ihre Abläufe online, an einem physischen Standort oder in einer Mischung aus beiden sind. Es gibt viele laufende Kosten wie Gemeinkosten, Produktionskosten und die Notwendigkeit, Mitarbeiter zu bezahlen, die Sie möglicherweise eingestellt haben. Neue Unternehmen können einige Zeit in Anspruch nehmen, um ebenfalls Gewinne zu erzielen. Dies bedeutet, dass Sie möglicherweise planen müssen, beim ersten Start ein wenig rote Zahlen zu schreiben. Das Herausnehmen eines HELOC zur Deckung eines Teils oder aller dieser Ausgaben ist eine Option, um das benötigte Kapital zu finden.

Ruhestandskosten

Ruhestand kommt mit viele Ausgaben. Hoffentlich haben Sie genug investiert und gespart, um diese Kosten zu decken, aber manchmal benötigen Sie möglicherweise zusätzliches Geld. Vielleicht müssen Sie Ihr Haus renovieren, um es mit zunehmendem Alter zugänglicher zu machen. Vielleicht möchten Sie ein Mietobjekt kaufen, um Ihr Ruhestandseinkommen zu steigern. Ein HELOC kann Ihnen helfen, das Geld für Renovierungen oder diese Anzahlung zu finden.

Eigenkapital in Ihrem Haus aufzubauen, kann für Hausbesitzer eine sehr nützliche Sache sein. Bei all den Ausgaben, die mit dem Leben einhergehen, von denen einige unerwartet sein können, kann der Zugang zu Geldern zu deren Deckung eine wichtige Quelle der Beruhigung sein. Machen Sie den Aufbau des Eigenkapitals in Ihrem Haus zu einer Priorität, damit Sie bei Bedarf einen HELOC beantragen können.

Lesen Sie dies als nächstes: Was Sie wissen sollten, bevor Sie mit einem großen DIY-Projekt beginnen